Lauftreff Bad Abbach

Teilnehmerberichte

2.Nikolauslauf im Kurpark Bad Abbach



Zur zweiten Auflage des Nikolauslauf im Lauftreff Bad Abbach luden die beiden Organisatoren Thomas und Peter in den Kurpark ein. Bei wunderbarem Ambiente inmitten des romantischen Weihnachtsmarktes trafen sich ca. 35 Kinder und Erwachsene zum gemeinsamen Lauf durch den Kurpark. Alle Informationen und viele schöne Bilder von diesem einmaligen Event gibt es im Artikel.


Mit viel Mühe und großer Liebe zum Detail haben die beiden Organisatoren Thomas und Peter die Läufer-/innen des Lauftreffes heute im Kurpark beim 2.Nikolauslauf überrascht.

Diese Kreidemarkierung gab es in weiß und rot (auf der Strecke) für die Kennzeichnung der Strecke bzw. der Startlinie. Da waren die ca. 35 Kinder und Erwachsene des Lauftreff aber sichtlich erfreut, als sie um 9.00 Uhr zum Treffpunkt beim romatischen Weihnachtsmarkt vor dem Pavillon im Kurpark erschienen.

Kinderpunsch und Glühwein köchelten schon in den Kochern und Hans sorgte für wohlige Temperaturen - denn er schürte ein wärmendes Feuer an !

 

  HERZLICH WILLKOMMEN IM KURPARK BAD ABBACH - EURE NIKOLÄUSE !

Zum Gruppenfoto sehen wir hier alle Teilnehmer nach dem Lauf durch den Kurpark.

Doch vor dem Start gab es ein paar Hinweise von Thomas, während Peter an alle Teilnehmer eine Nikolausmütze verteilte - denn für einen Nikolauslauf ist das ein absolutes Muss !

 

Da waren die Kinder alle noch "eingepackt" , bevor Thomas den Startschuss für die Rundstrecke von 700m gab, die von allen Kindern dreimal zu laufen war.

 

Im Pavillon luden die Strohballen die Kleinen dazu ein, sich vor dem Lauf ein wenig zu "wärmen" und sich auf den Start vorzubereiten.

"Nur den Hinweisen von Thomas Beachtung schenken - die Lebkuchen einfach erst einmal iignorieren, die gab es nach dem Lauf !"

 

Den kleinen Sebastian interessierten weder die Ausführungen von Thomas noch die Lebkuchen. Er blickte ein wenig kritisch drein und Mama bereitete sich gedanklich auf ihren ersten Nikolauslauf vor.

 

Thomas gab sich alle Mühe, den Läufer-/innen die Streckenführung zu erklären, denn die Kinder durften ohne "Berge" durch den Kurpark flitzen, während die Erwachsenen dreimal den steilen Berg hinter dem Tiergehege auf ihrer Strecke hatten. Dafür versprach er, ab der zweiten Runde für "Glühwein" an der Startlinie zu sorgen.

Was auf dem Plan nach gar nicht viel aussah, hatte es aber in sich. Die Strecke "ließe sich auch noch etwas ausbauen", damit der Lauf wettkampftauglich wäre. Aber da wollen wir uns heute gar nicht damit beschäftigen - denn wir laufen nur zur Gaudi und ganz ohne Zeitnahmedruck. Gut so - dann schmeckt der Glühwein zwischendurch umso besser.

 

Aber nach all dem "Vorgeplänkel" ging es gleich zackig auf die Strecke!

Wann geht´s denn nun endlich los - die Kinder können es nicht mehr erwarten !!

 

 

Kaum waren die Kinder auf der Strecke, waren auch schon die Erwachsenen dran - einer schlich sich unter die "Großen", denn ihm war die Kinderstrecke zu wenig.

Aber irgendwie ging der Start ziemlich lässig über die Bühne. Langsam kam die Gruppe in Bewegung - aber es hatte sich ja schon rumgesprochen, daß es heute nicht auf die Zeit ankam sondern der gemeinsame Spaß und das gemütliche Beisammensein nach dem Lauf im Vordergrund stand.

Ganz einträchtig läuft die ganze Gruppe die ersten Meter in den Kurpark, denn keiner wollte auch nur den Anschein erwecken, daß er den Lauf als Wettkampf betrachtet. Schließlich gab es auch heute genügend an Informationen auszutauschen - wie sonst auch beim Sonntags-Lauftreff.

Während die einen noch auf dem Rundkurs im Kurpark unterwegs waren, saßen die Kinder bereits am wärmenden Feuer vor dem Pavillon und ließen sich den Kinderpunsch, Plätzchen, Lebkuchen etc. schmecken. Na denn Prost !

Es hatten alle viel Spaß im Kurpark - vor allem weil uns die einheitlichen Nikolausmützen von den anderen Besuchern im Park deutlich abhoben.

Aber nicht alle sahen auch wie Nikolause aus - wie wär´s mit einer Matrosenmütze zur Abwechslung?

 

Gegen 11.00 Uhr beendeten wir dann unseren 2.Nikolauslauf, nachdem auch der letzte Tropfen Glühwein und Kinderpunsch getrunken war.

 

Vielen Dank an die Organisatoren und allen die mitgeholfen hatten, daß dieser Lauf in die Lauftreffgeschichte eingehen wird.

Alle die heute nicht gekommen waren haben auf jeden Fall eine schöne Veranstaltung verpasst, die mit Sicherheit im nächsten Jahr ihre Wiederholung finden wird.

Einhellig waren alle der Meinung, daß der Platz vor dem Pavillon inmitten des romantischen Weihnachtsmarktes der passende Ort für den Nikolauslauf ist. Hoffentlich gibt es den Weihnachtsmarkt auch im nächsten Jahr wieder am Nikolauswochenende in Bad Abbach.

 

Keep on running -  ihr Abbacher Nikoläuse !!



» zurück zu: Teilnehmerberichte






Lauftreff Neuigkeiten

Geburtstage im Dezember :  Am 8. Uli, am 11. Theresa E., am 13. Thomas R. und am 21. Karin.  Allen herzliche Gratulation !

Ergebnis des monatlichen Stammtisch vom 1.12.2018

Die anwesenden Lauftreff-Mitglieder haben das Datum für die Winterwanderung mit anschließender Jahresversammlung besprochen und festgelegt.

Am Sonntag 20. Januar 2019 findet die traditionelle Winterwanderung statt. Die Details wie Abmarsch-Zeit sowie der Zielort mit Gasthaus, in dem die Mitgliederversammlung stattfindet werden vom 2.Vorstand Alfred in dieser Woche abgeklärt. Die Information an alle Mitglieder erfolgt dann per E-Mail und Bericht auf der Webseite.

Trainingszeiten Lauftreff

Trainingszeiten:

Derzeit donnerstags 18.30 Uhr (Sommerzeit) bzw. donnerstags 18.30 Uhr (Winterzeit) bzw. in verschiedenen Laufgruppen je nach Tempo

sonntags 8.30 Uhr   in verschiedenen Laufgruppen je nach Tempo

Treffpunkt:

Fußgängerbrücke in der Donaustraße, Bad Abbach

Ausreichend Parkplätze unter der Brücke stehen zur Verfügung

Zu allen Terminen sind jederzeit Neuanfänger oder interessierte Läufer herzlich willkommen.

Sonstige gemeinsame Laufzeiten nach individueller Vereinbarung.