Lauftreff Bad Abbach

Teilnehmerberichte

14. Waldmeisterlauf in Painten am 23.09.



Beim Lauf in Painten gingen Heidi,Gabi,Bepp,Erich und Franz heute an den Start zu einem extrem schnellen Crosslauf. Heidi verteidigte ihre Spitzenposition in der AK-Wertung beim Landkreis-Laufcup und Bepp schob sich nach seinem Lauf in dieser Laufserie auf Platz 1 seiner Altersklasse. Zur Freude des Veranstalters und für die 57 Teilnehmer wohl doch etwas überraschend, liefen sie mit dem neuen Deutschen Meister im 10 km Straßenlauf Philipp Pflieger die 2 Runden von Painten. Alle Einzelheiten und Zeiten hier im Bericht.


 

"Lieber Waldmeister-Brause als Waldmeisterlauf"

 

Das war das Zitat einer Läuferin auf dem Weg zum Start in Painten. Aber auch das half nichts - es gab keine "Brause" mit Waldmeistergeschmack im Ziel sondern heissen Tee und Mineralwasser. Unser Team konnte sich auch heute im Reigen der "Läufer-Cracks" - zumindest in der Altersklasse W 40 und M 65 wieder ganz gut behaupten. Die schwierige Strecke  rund um das herrliche Sportheim der SG Painten (mit schöner Sonnenterasse die an eine Berghütte beim Skifahren erinnerte) lockt erfahrungsgemäß nicht so viele Erwachsene aus der Läuferszene an.

Großen Zulauf gab es aber bei den Kinder- und Jugendläufen. Vor allem die Schüler aus Painten oder Fußballspieler der SG Painten Kindermannschaften sind immer sehr stark vertreten.

Bei optimalen Witterungsbedingungen - nicht zu kühl, trocken und ab dem Start sogar sonnig, ging es - nach dem "Warmlaufen" entlang der Strecke und Anfeuerungsrufen für die gerade laufenden Kinder- an den Start.

Mit dabei Philipp Pflieger von der LG Telis Finanz Regensburg, der erst am vergangenen Sonntag zum Saisonabschluß Deutscher Meister beim 10 km Straßenrennen in einer Zeit von 29:32 Min. wurde. Wie wir im Gespräch danach von ihm erfuhren (er ist ein junger, sympathischer Leistungssportler), war es wohl die Liebe zu Barbara Ferstl (Lokalmatadorin und Siegerin bei den Frauen von der SG Painten), die ihn zu diesem Lauf hierher verschlagen hatte.

"Im Moment habe ich 2 Wochen Trainingspause, bevor es Anfang Oktober mit der Saisonvorbereitung 2013 wieder losgeht", so eine Erklärung für die Teilnahme heute. Es war mehr als eine nette Randnotiz bei diesem Lauf - wir erfuhren so manches aus dem Sportlerleben eines mittlerweile bekannten Gesicht in der deutschen Laufsportszene.

Wer mehr von ihm erfahren möchte - klickt euch auf seine Homepage www.philipp-pflieger.de

 

Immerhin 2 "Stockerlplätze" für unsere Lauftreff-Mannschaft gab es heute - so wie vor einer Woche in Riedenburg. Heidi und Bepp verteidigten ihre Plätze, wobei Heidi ein taktisch sehr gutes Rennen lief und auf den letzten 400 m vor dem Ziel einige vor ihr laufende Konkurrenten mit einem fulminanten Schlußspurt abhängte. Heute musste sie sich aber Erich geschlagen geben, der nach den letzten beiden harten Trainingswochen und einer guten Renneinteilung 4 Minuten schneller lief als vor einem Jahr an gleicher Stelle.

Bepp - der noch ein wenig an einer "Fußballer-Verletzung" vom Mittwoch zu beissen hatte - lief trotzdem heute ebenfalls noch schneller als im Vorjahr. Er ist halt einer der nie aufgibt - auch wenn es manchmal etwas weh tut.

Gabi, erstmals auf dieser sehr selektiven Strecke über Wiesen und auf Feldwegen mit dabei, blieb in 42:59 knapp unter 43 Min. auf der 8,4km langen Strecke. Sie bewies aber schon vor 1 Woche beim Landkreislauf, dass sie die Bergstrecken mag.

Franz lief in 43:20 ebenfalls eine tolle Zeit für das Abbacher Team - und das obwohl er heute nicht ganz so fit war und wohl auch nur einen geringeren Trainingsumfang derzeit schafft.

Auf jeden Fall allen Teilnehmern Glückwunsch und Respekt vor den guten Laufleistungen.

 

Hier unsere Ergebnisse gemäß der offiziellen Ergebnisliste:

 

Erich Wagner        38.Platz Gesamt    10.Platz AK M50    Zeit:  41:28

Heidi Riedel          39.Platz Gesamt      1.Platz AK W40    Zeit:  41:51

Bepp Scherl          44.Platz Gesamt      1.Platz AK M65    Zeit:  42:01

Gabi Breitfelder     49.Platz Gesamt      4.Platz AK W45    Zeit:  42:59

Franz Sedlmeier    50.Platz Gesamt      5.Platz AK M45    Zeit:  43:20

 

Dem Veranstalter gratulieren wir zu einer wirklich gelungenen Laufveranstaltung !

 

Keep on Running !!

 

 

 

 

 





























































» zurück zu: Teilnehmerberichte






Lauftreff Neuigkeiten

Unter Einhaltung der Handlungsempfehlungen des BLSV für die Wiederaufnahme des Sportbetriebes zu Trainingszwecken, werden wir ab Donnerstag, 28.05.2020 zu den üblichen Zeiten unseren Lauftreff wieder starten.

Die Handlungsempfehlungen werden an alle Mitglieder per E-mail versandt. Die Vorstandschaft bittet um zwingende Einhaltung der Regelungen, um den gemeinsamen Lauftreff nicht zu gefährden. Natürlich ist dies auch zum Zwecke des eigenen Gesundheitsschutzes unumgänglich.

Keep on running !!

Geburtstage im Mai :  Am 6. Dagmar, am 10. Florian, am 19. Martin und am 28. Jürgen, unsere Gazelle.  Allen herzliche Gratulation !

19. Insellauf am 19. Juli 2020            Wir lassen es uns bis Ende Mai offen, um eine Entscheidung zur Absage zu treffen. Da wir keinen großen Aufwand für die Vorbereitung sehen, können wir die weitere Entwicklung bis dahin ruhig abwarten. Vielleicht ist es gerade dann ein guter Startschuß in die Zeit nach den vielen Einschränkungen, die wir gerne zur Absicherung der Gesundheit auch in unserem Lauftreff vornehmen. Viel Spaß beim derzeitigen "Einzeltraining" !      Keep on running.

Trainingszeiten Lauftreff

Trainingszeiten:

Donnerstag ab 18:30 Uhr

Sonntag ab 8:30 Uhr

Treffpunkt:

Fußgängerbrücke in der Donaustraße, Bad Abbach

Ausreichend Parkplätze unter der Brücke stehen zur Verfügung

Zu allen Terminen sind jederzeit Neuanfänger oder interessierte Läufer herzlich willkommen.

Sonstige gemeinsame Laufzeiten nach individueller Vereinbarung.