Lauftreff Bad Abbach

Presseberichte

20.07.2010 | Mittelbayerische Zeitung

Titelverteidiger bringen sich erneut in Position



Der Landkreiscup-Champion von 2009, Markus Pollinger vom FSV Sandharlanden, belegt über die Viertelmarathon-Strecke Rang zwei. Bei den Damen ist Vorjahressiegerin Birgit Hierl schon wieder enteilt.



BAD ABBACH. Bestes Laufwetter, dann mal Regen, zwischendrin gleißendeSonne – beim Insellauf des TSV Bad Abbach war von allem etwas geboten. Glück hatten dieses Jahr die Läufer des Halb- und Viertelmarathons und die Nordic-Walker. Sie hatten am Sonntagmorgen optimale Bedingungen.

Viertelmarathon-Sieger weit voraus

Die Veranstaltung war gleichzeitig der Auftakt zum Kelheimer Landkreiscup 2010. Gewertet für diese Laufserie wurde bei den Erwachsenen die Strecke des Viertelmarathons und in der Schülerklasse das 3,5 Kilometer-Rennen. Mit 119 beziehungsweise 49 Startern wurden beide Distanzen sehr gut angenommen.

Peter Kozlowski vom LLC Marathon Regensburg war über die 10,55 Kilometer des geviertelten Marathons nicht zu bezwingen. Eine gute halbe Minute betrug sein Vorsprung auf Markus Pollinger vom FSV Sandharlanden, dem Vorjahresgewinner des Landkreiscups. Weitere 20 Sekunden dahinter wurde Ingo Ulmer von run & bike Kelheim Dritter.

Fast 400 Teilnehmer mit dabei

Im Rennen der Frauen erhob die Abensbergerin Birgit Hierl mit einem überlegenen Sieg erneut die Anwartschaft auf den Cupgewinn, den sie schon im Vorjahr gelandet hatte. Bei den jugendlichen Läufern, die 3,5 Kilometer absolvierten, hatte Matthias Groß von run&bike Kelheim die Nase vorn. Mit Eva Schien gewann bei den jungen Damen eine Vereinskollegin. Im Halbmarathon gingen 47 Läufer an den Start. Michael Arend von der Bundeswehr Universität München gewann mit einer Zeit von 1:21:10,0 Stunden. Frauen-Siegerin Alexandra Wilke-Rass vom TV Riedenburg war im Vorjahr noch die schärfste Kontrahentin von Birgit Hierl im Landkreiscup gewesen.

In Summe beteiligten sich heuer auf sämtlichen angebotenen Strecken knapp 400 Läufer. Zum Auftakt am Samstag wuselte es auf dem Gelände des TSV vor lauter Kindern. Sie traten über 400 sowie 2000 Meter an. Mancher der jungen Läufer scharrte ganz ungeduldig in den Startlöchern und gab richtig Gas, als Organisator Erich Wagner vom TSV den Countdown beendet hatte. Nicht ganz so schnell machten sich die Allerkleinsten auf den Weg.

Dreijährige mit Begleiteskorte

Nele und Finja zum Beispiel, die beiden dreijährigen Zwillinge, hatten in Schwester Melia (6) sowie Mama und Papa eine wahre Eskorte über die 400 Meter, die für solche Zwergerl ganz schön lang sein können. Ein paar Meter zwischendrin auf dem Arm von Mama oder Papa sind da schon erlaubt. Auch Katharina (3), Maria (3), Anja und Carina (beide 4) schafften es ins Ziel und freuten sich am Ende über ihre Medaille. Jedem Kind hängten die Helfer des TSV beim Einlauf eine solche Medaille um den Hals. Beim 2000-Meter-Lauf wurde jeder einzelne Starter nach seiner Runde über die Insel ins Ziel geklatscht. Den Teilnehmern des 3,5 Kilometer-Laufs klatschte dagegen der Regen ins Gesicht. Aber macht nichts. „Besser als 30 Grad“, versicherte einer der Läufer. Mit vielen Teilnehmern vertreten waren wieder die beiden Bad Abbacher Schulen bei den Läufen. Und das aus gutem Grunde: Die Angrüner-Stiftung vergoldet jeden gelaufenen Kilometer mit blanken Euros.


vollständiger Artikel: Titelverteidiger bringen sich erneut in Position


» zurück zu: Presseberichte






Lauftreff Neuigkeiten

Geburtstage im Februar :  Am 9. Ute, am 15. Christine, am 18. Daniel und am 20. Jürgen K.  Allen herzliche Gratulation !

Achtung Änderung !

Die Siegerehrung für den 10. Landkreis Laufcup 2018 am 8. März 2018 findet nicht im TSV Vereinsheim auf der Freizeitinsel in Bad Abbach sondern im Insel-Cafe beim Campingplatz Bad Abbach auf der Freizeitinsel statt.

Wir bitten um Beachtung !

Vereinsausflug 2019 mit Teilnahme am Achenseelauf 8.9.2019

Beim Stammtisch wurden die Planungen der Mitgliederversammlung bereits konkretisiert. Um nach geeigneten Quartieren zu suchen, sollten sich die interessierten Mitglieder bei der Vorstandschaft (Alfred oder Erich) melden. Teilnahme am Achenseelauf (Einzelstart oder in einer Zweier-Staffel) ist nicht zwingend erforderlich aber natürlich möglich. Geplant sind 2 Übernachtungen. Gemeinsame Abfahrt am Freitag 6.9. früher Nachmittag. Rückkehr am Sonntagabend. Natürlich ist die Teilnahme der Partner-innen bzw. Kinder auch erwünscht.

Fahrt erfolgt mit PKWs und/oder Kleinbus. Nähere Informationen ergehen an alle Mitglieder mit einer E-Mail.

Trainingszeiten Lauftreff

Trainingszeiten:

Derzeit donnerstags 18.30 Uhr (Sommerzeit) bzw. donnerstags 18.30 Uhr (Winterzeit) bzw. in verschiedenen Laufgruppen je nach Tempo

sonntags 8.30 Uhr   in verschiedenen Laufgruppen je nach Tempo

Treffpunkt:

Fußgängerbrücke in der Donaustraße, Bad Abbach

Ausreichend Parkplätze unter der Brücke stehen zur Verfügung

Zu allen Terminen sind jederzeit Neuanfänger oder interessierte Läufer herzlich willkommen.

Sonstige gemeinsame Laufzeiten nach individueller Vereinbarung.