Lauftreff Bad Abbach

Teilnehmerberichte

25. Silvesterlauf in Sandharlanden am 31.12.2014



Der Jubiläumslauf der Sandharlandener war zugleich unser Geburtstagslauf des Lauftreff. Genau vor 10 Jahren bildeten ein paar von uns erstmals eine Laufgruppe im TSV. Heute nahmen wir mit 20 Teilnehmern am "Silberjubiläumslauf" teil und konnten insgesamt 5 Podestplätze bei den Altersklassenwertungen erzielen. Erfolgreichste Teilnehmerin in diesem Laufjahr war unsere Jüngste - HANNAH. Sie gewann erstmals den Laufcup im Landkreis Kelheim in ihrer Altersklasse. Mehr dazu im Artikel.


 

Die offiziellen Sieger- bzw. Ergebnislisten hier in komprimierter Form mit unseren Teilnehmern:

Frauen    Gesamt-Teilnehmerzahl  130 Frauen

Zeile Rang AK-R AK SNr Name JG m/w Verein Bruttozeit Rückstand
1 23. 1. W30 81 Markheim, Marina 1981 W Lauftreff Bad Abbach 0:48:17.20 - Details
2 44. 12. W45 80 Heimhofer, Bianca 1965 W Lauftreff Bad Abbach 0:52:04.07 +03:46.87 Details
3 48. 2. W30 106 Ratz, Gabriela 1982 W Lauftreff Bad Abbach 0:52:37.88 +04:20.68 Details
4 60. 10. W40 105 Möckel, Anett 1974 W Lauftreff Bad Abbach 0:54:54.50 +06:37.30 Details
5 61. 11. W40 83 Riedel, Heidi 1970 W Lauftreff Bad Abbach 0:54:54.55 +06:37.35 Details
6 79. 13. W40 82 Riepl, Birgit 1970 W Lauftreff Bad Abbach 0:56:59.23 +08:42.03 Details
7 98. 16. W40 108 Gruber, Karin 1970 W Lauftreff Bad Abbach 1:00:45.97 +12:28.77 Detai

 

Männer    Gesamt-Teilnehmerzahl 373 Männer

Zeile Rang AK-R AK SNr Name JG m/w Verein Bruttozeit Rückstand
1 211. 14. M55 284 Ledl, Jürgen 1958 M Lauftreff Bad Abbach 0:49:08.15 - Details
2 255. 4. M65 79 Scherl, Josef 1947 M Lauftreff Bad Abbach 0:51:45.21 +02:37.06 Details
3 297. 31. M50 84 Wagner, Erich 1960 M Lauftreff Bad Abbach 0:54:54.52 +05:46.37 Details
4 306. 37. M40 74 Sturm, Joachim 1970 M Lauftreff Bad Abbach 0:55:40.06 +06:31.91 Details
5 315. 38. M40 78 Pinter, Daniel 1972 M Lauftreff Bad Abbach 0:56:53.03 +07:44.88 Details
6 327. 39. M40 77 Giebisch, Wolfgang 1970 M Lauftreff Bad Abbach 0:58:16.19 +09:08.04 Details
7 330. 9. M60 75 Kraus, Hartmut 1954 M Lauftreff Bad Abbach 0:58:48.71 +09:40.56 Details
8 350. 44. M40 104 Schrödl, Hans 1970 M Lauftreff Bad Abbach 1:02:38.68 +13:30.53 Details
9 363. 64. M45 76 Riedel, Thomas 1969 M Lauftreff Bad Abbach 1:05:25.36 +16:17.21 Details

 

Kinder -  Weiblich

Zeile Rang AK-R AK SNr Name JG m/w Verein Bruttozeit Rückstand
1 6. 1. Schülerinnen D 704 Murr, Hannah 2006 W Lauftreff Bad Abbach 0:09:56.65 - Details

 

Kinder - Männlich

Zeile Rang AK-R AK SNr Name JG m/w Verein Bruttozeit Rückstand
1 5. 2. Schüler C 710 Gruber, Michael 2003 M Lauftreff Bad Abbach 0:08:38.48 - Details
2 6. 2. Schüler B 711 Gruber, Daniel 2001 M Lauftreff Bad Abbach 0:08:40.25 +00:01.77 Details
3 8. 3. Schüler C 709 Gruber, Christian 2004 M Lauftreff Bad Abbach 0:08:57.51 +00:19.03 Details

 

Mit unseren 20 Teilnehmern waren wir heute hinter dem Run&Bike Kelheim mit 22 Startern die zweitstärkste Gruppe beim Silvesterlauf.

Damit haben wir unseren zweiten Platz in der Vereinswertung des Landkreis Cup wahrscheinlich verteidigen können. Eine offizielle Bestätigung gibt es aber dann wohl erst wenn alle Läufe ausgewertet wurden.

 

Schnee zum Jubiläumslauf

Die Schneemassen der letzten Tage hielten doch ein paar Läufer heuer von der Teilnahme ab. Deshalb konnten auch nicht alle direkt am Sportgelände parken, sondern einen Fußmarsch in Kauf nehmen.

Die Laufstrecke war im Straßenbereich so "präpariert", wie es auf dem Foto ersichtlich ist. Die Aussentemperaturen um 0 Grad waren für erträglich, obwohl es trotzdem wieder einige vorzogen, in kurzer Laufkleidung zu starten.

 

Überraschungsgeschenk im Starter-Sack für alle Teilnehmer

Wir staunten nicht schlecht, als zusammen mit der Startnummer und 2 Flaschen Bier für die Erwachsenen ein Gedichtband des 1.Vorsitzenden vom FSV Sandharlanden dabei war.

 

Lebe deine Träume   -  unter diesem Titel hat Sportfreund Limmer viele Gedanken niedergeschrieben und mit schönen Bildern untermalt. Ein kleiner Auszug sei an dieser Stelle erlaubt und wir bedanken uns für das nette Jubiläumsgeschenk.

 

                 Die Strasse des Lebens

Unser Leben ist ein langer Weg, mit einem Start und einem Ziel.

Auf dieser grossen Strasse, sind wir alle unterwegs, die Einen

schon ganz weit vorne, die Anderen etwas dahinter, wieder andere

starten gerade.

Auf diesem Weg schein nicht immer die Sonne.

Manchmal ist es sehr stürmisch.

Die letzten Kilometer werden oft sehr anstrengend.

Geh deinen Weg in Ruhe und Gelassenheit, und behalte immer

dein Ziel im Auge, für das es sich zu leben lohnt.

 

 

                   Zeit

 

Auch du weißt nicht,wieviel Zeit dir noch bleibt.

Darum nutze deine Tage für die wirklich wichtigen Dinge deines Lebens.

 

 

                    Bescheidenheit

 

Bescheidenheit macht glücklich.

Glück und Bescheidenheit sind unzertrennlich,

sind wie Frühling und Blumen,

wie Sonne und Wärme,

wie Ebbe und Flut.

 

 

Auch der diesjährige Silvesterlauf war wieder perfekt organisiert und von unserer starken Laufgruppe musste natürlich vorher ein gemeinsames Bild sein.

 

Hier unser Gemeinschaftsfoto vor dem Start  -  aber wo ist Bepp ?

Das hatten wir jetzt doch schon ein paar Mal im Jahr 2014.

 

Na wer sagt´s denn -  da ist ja unser Bepp freudestrahlend!

 

Zum Start gings dann gleich los auf die Straße - ein bisschen noch die müden Knochen dehnen und dann ab die Post !

Anett macht eine Übung vor und Wolfgang (Nr.77) versuchts ihr nachzumachen.

 

Alle haben nicht aufs Bild gepasst  -  Ein Dank unserem Fotografen, der im Zielbereich versuchte, möglichst alle vor die Linse zu bekommen.

Ist das nun Schneetreiben oder einfach der Fotoapparat unscharf ?  Egal man erkennt ein paar Abbacher und dass sie Spaß an diesem Lauf haben. Genauso sollte es auch sein.

Zwei der drei Gruber Buben sind beim 2km Lauf schon nach knapp 8:40 Minuten wieder im Ziel. Respekt ! Und der dritte im Bunde folgte schon nach weiteren paar Sekunden .

 

Bei den Erwachsenen dauerte es etwas länger, bis der erste Abbacher im Ziel war. Heute schaffte dies Marina und war in 48:17 die Schnellste unseres Lauftreffs gefolgt von Jürgen eine knappe Minute später. Gratulation an Marina, die in der AK W 30 somit den 1.Podestplatz erreichte.

Also Marina schlief nicht während des Laufes - aber dachte hier wohl schon daran, dass sie nun endlich bald im Ziel ist.

Und Jürgen denkt sich "Passt scho - unter 50 Minuten, was will ich mehr" !

 

Bereits nach etwas mehr als 51 Minuten spurtete Bepp ins Ziel oder wurde er ins Ziel "gezogen"? Auf jeden Fall wieder eine gute Laufleistung für unseren Oldie. Das soll ihm mal jemand nachmachen !!

Nach ihrer langen Verletzungspause und einem mehr als zweimonatigen Aufbauprogramm war für Bianca heute ein erneuter Anlauf bei einem Wettkampf. Ihr gelang mit ihrer Laufzeit die zweitbeste Zeit aus Abbacher Sicht. Gratulation und Respekt zum Comeback !!

Von der nächsten Läuferin (Gabriela übernahm die StartNr. von der verletzten Irmi) gab es kein Zielfoto - der Fotograf erkannte sie einfach nicht.

Diese drei hatten für heute eine besondere "Losung" ausgegeben. "Wir starten als heilige drei Könige - und nehmen uns vor bis spätestens 6.Januar an der Krippe (bzw. im Ziel) zu sein." Von links also Caspar, Melchior und Balthasar bzw. Anett,Heidi und Erich.

Damit sollte aber nur ausgedrückt werden, dass die drei ohne Zeitstress den Lauf einmal geniessen wollten und das Laufjahr gemütlich ausklingen ließen.

Offensichtlich ließen sich andere Läufer von den Dreikönigsversen animieren (Balthasar zitierte uralte Sternsinger-Gedichte zu Beginn des Laufes), weil zwei andere Läufer ihre Verse aufsagten und meinten, unser Balthasar hätte Strophen ausgelassen bzw. wahrscheinlich vergessen. Eine nette Anekdote während des Laufes - neben einigen Zuschauern, die mit Sekt und verschiedenen Süssigkeiten auf der Strecke die Teilnehmer versorgten. Ein Dank an das Sandharlandener Publikum an dieser Stelle.

Bereits 1 Minute später kam Joachim ins Ziel und freute sich, dass er deutlich unter der Stundenmarke nach den 10 km im Ziel war.

Auch Birgit blieb deutlich unter einer Stunde mit 56:59 - als sie schnellen Schrittes Richtung Zieltor unterwegs war. Nur 6 Sekunden vor ihr lief Daniel ins Ziel, aber der Fotograf kennt ihn als Neuling im Lauftreff noch gar nicht und beim Gruppenfoto war er leider auch nicht dabei. Hoffentlich beim nächsten Mal. Aber Gratulation auch an ihn.

Für Wolfgang war der Jubiläumslauf heute die Premiere. Die ist ihm auch gelungen, denn auch er blieb mit 58:16 noch unter der Stundenmarke.

 

Und Hartmut kam ebenfalls mit 58:48 Min. noch unter der Stundengrenze ins Ziel - und sah auch wie alle anderen vor ihm noch recht frisch aus.

Knapp verfehlt hatte Karin in 1:00:45 ihr Ziel unter eine Stunde zu kommen. Aber Respekt, denn sie hatte in den letzten Wochen nicht gerade viele Möglichkeiten fürs Training.

 

Hans hätte wohl besser eine Laufuhr mitgenommen - denn bei der Heimfahrt gestand er, daß er am Anfang sich ein wenig "verbummelt" hatte, denn ohne Uhr konnte er sein Tempo nicht einschätzen. Ihm wäre eine Zeit unter 1 Stunde lieber gewesen. Also Hans - der nächste Anlaß für eine Laufuhr als Geschenk ergibt sich bestimmt noch. Spätestens nächstes Weihnachten !!

Thomas war heute unser Pechvogel !  Während des Laufes erlitt er eine Wadenzerrung (hoffentlich kein Muskelriss) und konnte nur mit Schmerzen den Lauf beenden. Ausgerechnet heute  - wo doch abends die Silvesterparty im Lauftreff mit Tanz anstand.

Doch er meinte trotzdem gutgelaunt -  für "Satisfaction" reichts immer noch.

(Anm. d. Red.   Es reichte sogar für einen Walzer !)

Zur Siegerehrung blieben dann heute leider nicht mehr allzuviele, da ja bereits am Abend die gemeinsame Party anstand und letzte Vorbereitungen zu treffen waren.

 

Von unserer jüngsten Teilnehmerin Hannah gibt es leider heute kein Lauffoto. Dafür haben wir sie vor dem Lauf erwischt und sie strahlte voller Zuversicht, dass sie heute den Sack zumacht und sich den Sieg des Gesamtcups in ihrer Altersklasse nicht mehr nehmen lässt. Was ihr später auch gelang !!

Ganz herliche Gratulation an Hannah.

 

Hier das Startfoto vom Schülerlauf, der wegen des Wetters heuer schlechter besucht war als in den vergangenen Jahren.

 

Die Siegerehrung mit unserer Hannah als Erstplatzierte in der Schülerinnenklasse D.

Von den Gruber Buben gibt es auch noch ein Podestfoto!!

Michael und Christian als 2. bzw. 3. in der Schülerklasse C.

   Hier strahlen unsere Lauftreff-Kinder um die Wette !!  Toll seid ihr alle Vier!

 

Nochmals herzliche Gratulation an alle Teilnehmer !

Das wars vom 25. Silvesterlauf in Sandharlanden.

 

Wir sehen uns in 2015 !!

 

Keep on running



» zurück zu: Teilnehmerberichte






Lauftreff Neuigkeiten

Geburtstage im Dezember :  Am 8. Uli, am 11. Theresa E., am 13. Thomas R. und am 21. Karin.  Allen herzliche Gratulation !

Ergebnis des monatlichen Stammtisch vom 1.12.2018

Die anwesenden Lauftreff-Mitglieder haben das Datum für die Winterwanderung mit anschließender Jahresversammlung besprochen und festgelegt.

Am Sonntag 20. Januar 2019 findet die traditionelle Winterwanderung statt. Die Details wie Abmarsch-Zeit sowie der Zielort mit Gasthaus, in dem die Mitgliederversammlung stattfindet werden vom 2.Vorstand Alfred in dieser Woche abgeklärt. Die Information an alle Mitglieder erfolgt dann per E-Mail und Bericht auf der Webseite.

Trainingszeiten Lauftreff

Trainingszeiten:

Derzeit donnerstags 18.30 Uhr (Sommerzeit) bzw. donnerstags 18.30 Uhr (Winterzeit) bzw. in verschiedenen Laufgruppen je nach Tempo

sonntags 8.30 Uhr   in verschiedenen Laufgruppen je nach Tempo

Treffpunkt:

Fußgängerbrücke in der Donaustraße, Bad Abbach

Ausreichend Parkplätze unter der Brücke stehen zur Verfügung

Zu allen Terminen sind jederzeit Neuanfänger oder interessierte Läufer herzlich willkommen.

Sonstige gemeinsame Laufzeiten nach individueller Vereinbarung.