Lauftreff Bad Abbach

Teilnehmerberichte

vo Mello bis ge Schoppernou



Schon am Freitag Vormittag reisten 7 Lauftreffmitglieder mit einem Kleinbus nach Hittisau im Bregenzer Wald an.


 

 

Schon am Freitag Vormittag reisten 7 Lauftreffmitglieder mit einem
Kleinbus nach Hittisau im Bregenzer Wald an.

Hartmut unser Fahrer, hatte alles im Griff und brachte uns zielgenau und pünktlich um 14:00Uhr zu Leos Hütte in Hittisau (Bregenzer Wald).

Nachdem wir von Frau Margot in die Hüttenregeln eingewiesen wurden, machten wir es uns erst einmal bei Kaffee und selbstgemachten Buttermilchkuchen gemütlich.

Alfred erstellte auch gleich mit Feuereifer den Zimmerbelegungsplan.

Schließlich mussten die 20 Erwachsenen und 6 Kinder einen angemessenen Schlafplatz bekommen.Übrigens,die Hochzeitssuite bekamen Sylvia und Uwe !!!!!!

Nach und nach trudelte der Rest der Lauftreffteilnehmer mit privaten PKW`s ein.

Am ersten Abend stand Brotzeit auf dem Speiseplan.

Bei gemütlichen Beisammensein wurden dann auch schon Pläne für den Lauf am Samstag

geschmiedet.Dabei wurden noch wertvolle Tipps, wie z.B. das richtige Binden des Laufschuhs verteilt.Der Laumorgen startete mit starken Regen und Dauergrau !

Das Wetter schlug wohl auch auf die Gemüter der sonst so optimitischen Lauffreunde,dadurch erwies sich die Planung des Lauftages etwas zäh.

Nach langer Diskussison wurde dann doch eine Lösung für die Logistik gefunden.

Fest stand zu diesem Zeitpunkt auch, dass das abendliche Grillen, wegen des schlechten

Wetters zur Nudelparty umgewandelt werden musste.

So zogen wir also um 12:45 Uhr los, um unsere Startunterlagen im Zielbereich Schoppernau

abzuholen.Einige Lauffreunde versuchten sich mit Tee,Bier und Suppe warm bzw. bei Laune zu halten.

Gegen 14:30 Uhr machten wir uns mit dem Shuttlebus auf den Weg zum Start nach Mellau.

Spätestens hier wurde auch dem Letzten klar, dass es sich bei dieser Laufstrecke nicht um eine flache Pendelstrecke handelt.

Dankenswerterweise hatten sich Karin und Friedrich bereit erklärt,die im Ziel benötigten trockenen Laufsachen mitzunehmen.

Was für jeden Läufer bei 10°C und Dauerregen sehr angenehm war.(Danke!!!)

Nachdem auch das Kloproblem vor dem Lauf gelöst wurde, machten wir uns auf zum Start

und reihten uns brav in die Kategorien, WEH TAU,GUAT TAU und MIT TAU ein.

Natürlich durfte vor dem Start der Kultsong "VO MELLO BIS GE SCHOPPERNOU" nicht fehlen.Zur unserer Überraschung zeigte sich sogar noch 2 Minuten vor dem Start kurzzeitig die Sonne.

Los gings - und wir machten uns in den unterschiedlichen Kategorien auf den Weg nach Schoppernau. Der teilweise matschige und steinige Weg wurde durch die wunderschöne Bergkulisse mit eingeschneiten Gipfel belohnt.Es kamen alle heil und unversehrt wenngleich auch dreckig und völlig durchnässt, aber trotzdem glücklich ins Ziel.

Im Zielbereich wartete eine tolle Verpflegung (Äpfel,Bananen,Müsliriegel,Salzgebäck und alkoholfreies Bier und Säfte) auf die Finisher der 13km Strecke.

Natürlich durfte auch wieder die Medaille in Form von einer Holzschindel nicht fehlen.

Nachdem wir uns den nassen Klamotten entledigt hatten, machten wir uns auf den Rückweg zu unserer Hütte, wo es schon herrlich nach Sauce-Bolognese duftete.

Hier nochmal danke an alle, die uns diese warme und leckere Mahlzeit auf den Tisch zauberten.

Satt und zufrieden wurden dann noch Lauferlebnisse ausgetauscht.Über die Homepage der Veranstalter konnten wir dann auch unsere Laufzeiten und Platzierungen erfahren.

Bei Bier,Wein und Sekt feierten wir feucht-fröhlich unsere Erfolge.

In dieser Nacht schliefen alle ( auch die Kinder im Matratzenlager) schon bald nach 24:00 Uhr tief und fest.Da sich auch der Sonntagmorgen als sehr regnerisch entpuppte, brachen wir nach einem langen, schönen Frühstück gemeinsam den Nachhauseweg an.

 

FAZIT: Wieder einmal hat sich gezeigt, dass unser Lauftreff eine starke Truppe ist, die sich durch Zusammenhalt und Gemeinschaftssinn auszeichnet !!!

Danke an alle die dabei waren und den Ausflug zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht haben!!!

 

Keep on running

Bilder vom Ausflug folgen demnächst

 

 



» zurück zu: Teilnehmerberichte






Lauftreff Neuigkeiten

Geburtstage im Dezember :  Am 8. Uli, am 11. Theresa E., am 13. Thomas R. und am 21. Karin.  Allen herzliche Gratulation !

Ergebnis des monatlichen Stammtisch vom 1.12.2018

Die anwesenden Lauftreff-Mitglieder haben das Datum für die Winterwanderung mit anschließender Jahresversammlung besprochen und festgelegt.

Am Sonntag 20. Januar 2019 findet die traditionelle Winterwanderung statt. Die Details wie Abmarsch-Zeit sowie der Zielort mit Gasthaus, in dem die Mitgliederversammlung stattfindet werden vom 2.Vorstand Alfred in dieser Woche abgeklärt. Die Information an alle Mitglieder erfolgt dann per E-Mail und Bericht auf der Webseite.

Trainingszeiten Lauftreff

Trainingszeiten:

Derzeit donnerstags 18.30 Uhr (Sommerzeit) bzw. donnerstags 18.30 Uhr (Winterzeit) bzw. in verschiedenen Laufgruppen je nach Tempo

sonntags 8.30 Uhr   in verschiedenen Laufgruppen je nach Tempo

Treffpunkt:

Fußgängerbrücke in der Donaustraße, Bad Abbach

Ausreichend Parkplätze unter der Brücke stehen zur Verfügung

Zu allen Terminen sind jederzeit Neuanfänger oder interessierte Läufer herzlich willkommen.

Sonstige gemeinsame Laufzeiten nach individueller Vereinbarung.